RSS

Stephen Bannon: Die dunkle Seite der Macht

10 Feb

Die Wahl liegt erst wenige Tage zurück, da hat die Normalisierung des Präsidenten Donald Trump bereits begonnen. So wird in den Medien erleichtert darüber berichtet, dass Trump vielleicht doch keine durchgängige Mauer, sondern eine Mischung aus Mauer und Zaun bauen wolle. Und dass er zwei Elemente aus Obamas Krankenversicherungsprogramm retten wolle. Längst geht es auch um das neue Leben der zukünftigen First Family: Es wird geschrieben, dass er die Wochenenden in New York verbringen wird und dass sein Sohn doch recht verschlafen aussah, als der Vater nachts um drei seine Rede hielt, in der er die Präsidentschaft annahm. Und auch die wichtigste Personalentscheidung des künftigen Präsidenten wird vermeldet, als sei sie einfach nur der nächste Schritt in der Präsidentenwerdung des Donald Trump. Zum Stabschef im Weißen Haus hat er den 44-jährigen Parteisoldaten Reince Priebus berufen. Er wird Trumps höchster Beamter, der den Zugang zum Präsidenten regelt und die Verwaltung leitet. Als Strategieberater hat Trump seinen Wahlkampfchef Stephen Bannon, einen Vertreter der neu-rechten Bewegung namens Alt-Right zu sich berufen.

Source: Stephen Bannon: Die dunkle Seite der Macht | ZEIT ONLINE

Advertisements
 
Leave a comment

Posted by on February 10, 2017 in North America

 

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: